George Harrison in den 80ern

Backstage_80at_KW8_CoverAm 25.Februar wäre George Harrison 71 Jahre alt geworden.
Aus diesem Anlass erinnert unser Moderator Thorsten Schmidt am 21.Februar ab 20 Uhr an den „stillen Beatle“.
In den 70er Jahren hatte George Harrison Welthits wie „My sweet Lord“, aber was hat er in den 80er Jahren gemacht?
Musik!
Allerdings lebte er sehr zurückgezogen, gab keine Konzerte und war selten im Fernsehen zu sehen.
Doch im Studio war er sehr aktiv, war auch vielen Schallplatten seiner musikalischen Freunde zu hören und gründete am Ende des Jahrzehnts mit den Traveling Wilburys eine Band der Superlativen.
In dieser Stunde sind Songs seiner Freunde zu hören, bei denen George Harrison Gitarre gespielt hat. Und das sind Songs von Ringo Starr, Alvin Lee, Roy Orbison, Tom Petty, Jeff Lynne, Bob Dylan und Eric Clapton…

Mehr Informationen über „Backstage“ und über die Playlisten aller Sendungen im Internet unter www.musikausstudiobremen.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.